5 Tipps fürs Online-Vorstellungsgespräch

5 Tipps fürs Online-Vorstellungsgespräch

Dass Unternehmen Ausbildungsplätze und freie Stellen online ausschreiben und Bewerber ihre Bewerbungen über digitale Wege einreichen, ist mittlerweile fast schon selbstverständlich. Doch seit einiger Zeit werden auch Online-Vorstellungsgespräche zunehmend beliebter. Statt geeignete Kandidaten in die Firma einzuladen, finden die Gespräche immer öfter als Video-Interviews statt.

5 Tipps fürs Online-Vorstellungsgespräch

Ein Grund dafür ist, dass Unternehmen ihre Suche nach neuen Azubis und Mitarbeitern nicht nur auf die Region beschränken, sondern deutschlandweit und teils sogar international ausrichten. Online-Gespräche machen es einfacher, Bewerber unabhängig davon, wo sie gerade wohnen, in das Auswahlverfahren einzubinden.

5 Tipps fürs Online-Vorstellungsgespräch weiterlesen

5 Mythen rund ums Vorstellungsgespräch, Teil 2

5 Mythen rund ums Vorstellungsgespräch, Teil 2

Es ist völlig normal, vor einem Vorstellungsgespräch nervös und angespannt zu sein. Schließlich entscheidet das Gespräch mit dem Personaler größtenteils darüber, ob der Bewerber eine Zusage bekommt und schon bald in seine berufliche Zukunft starten kann. Etwas Zeit, um sich auf das Vorstellungsgespräch vorzubereiten, sollte sich der Bewerber auf jeden Fall nehmen.

5 Mythen rund ums Vorstellungsgespräch, Teil 2

Denn andernfalls wird es schwierig, überzeugend zu vermitteln, warum der Bewerber ausgerechnet diesen Job oder Ausbildungsplatz bei gerade diesem Unternehmen will und was er dafür mitbringt. Außerdem kann er ruhiger ins Gespräch gehen, wenn er in etwa weiß, was der Personaler fragen wird.

5 Mythen rund ums Vorstellungsgespräch, Teil 2 weiterlesen

5 Mythen rund ums Vorstellungsgespräch, Teil 1

5 Mythen rund ums Vorstellungsgespräch, Teil 1

Folgt auf die Bewerbung eine Einladung zum Vorstellungsgespräch, ist schon einmal eine große Hürde genommen. Denn offensichtlich sieht das Unternehmen Potenzial im Bewerber und möchte ihn nun näher kennenlernen. Dass sich zu der Freude über die Einladung dann aber auch eine gewisse Aufregung mischt, ist völlig normal. Immerhin geht bei dem Vorstellungsgespräch darum, ob die berufliche Zukunft bald konkrete Formen annehmen wird.

5 Mythen rund ums Vorstellungsgespräch, Teil 1

Die verbleibende Zeit sollte der Bewerber daher für eine gute Vorbereitung auf das Gespräch nutzen. Ein überzeugender Auftritt wird nämlich eher selten gelingen, wenn der Bewerber völlig unvorbereitet ins Vorstellungsgespräch geht.

Allerdings ranken sich um das Bewerbungsgespräch zahlreiche Legenden und Halbwahrheiten. Lässt sich der Bewerber davon leiten, riskiert er unnötige Fehler, die ihn am Ende sogar die Zusage kosten können.

5 Mythen rund ums Vorstellungsgespräch, Teil 1 weiterlesen

Was gilt bei Kurzarbeit für Azubis?

Was gilt bei Kurzarbeit für Azubis?

In Krisenzeiten müssen viele Unternehmen ihre Mitarbeiter in Kurzarbeit schicken. Das kann große Konzerne genauso betreffen wie mittelständische Betriebe und kleine Firmen. Doch viele Unternehmen haben nicht nur Mitarbeiter, sondern bilden auch Lehrlinge aus. Und dann steht recht schnell die Frage im Raum, was bei Kurzarbeit eigentlich für Azubis gilt.

Was gilt bei Kurzarbeit für Azubis

Kann ein Ausbildungsbetrieb auch für seine Azubis Kurzarbeit anordnen? Und was passiert mit der Ausbildungsvergütung?

Wir geben Antworten!:

Was gilt bei Kurzarbeit für Azubis? weiterlesen

6 Tipps, wie das frühe Aufstehen besser klappt

6 Tipps, wie das frühe Aufstehen besser klappt

Es ist kein Geheimnis, dass viele Manager, Sportler und andere sehr erfolgreiche Menschen echte Frühaufsteher sind. Oft sind sie schon auf den Beinen, wenn die Sonne noch gar nicht aufgegangen ist. Und dabei stehen sie nicht so früh auf, weil ihnen ihr voller Terminkalender keine andere Wahl lässt.

6 Tipps, wie das frühe Aufstehen besser klappt

Stattdessen nutzen sie die frühen Morgenstunden, um optimal in den Tag zu starten. Warum das eine ziemlich gute Idee ist und welche Tricks beim frühen Aufstehen helfen, erklären wir in diesem Beitrag.

6 Tipps, wie das frühe Aufstehen besser klappt weiterlesen

Das Hobby zum Beruf machen?

Das Hobby zum Beruf machen?

Flexible Arbeitszeiten, Selbstverwirklichung, eine gute Work-Life-Balance: Solche Stichworte fallen immer wieder. Zahlreiche Studien zeigen, dass die heutigen Generationen nicht unbedingt das Geld an die erste Stelle setzen.

Das Hobby zum Beruf machen

Vielmehr wünschen sie sich einen Job, in den sie sich einbringen, sich verwirklichen und sich weiterentwickeln können. Außerdem soll sich der Beruf mit den Lebensplänen vereinbaren und genug Raum für Freizeit lassen.

Das Hobby zum Beruf machen? weiterlesen

Was sich 2020 für Azubis ändert

Was sich 2020 für Azubis ändert

Mindestlohn, höhere Sätze bei Berufsausbildungsbeihilfe und Ausbildungsgeld, ein einheitlicher Abschluss für Pflegefachleute und ein Meistertitel als Voraussetzung für einen eigenen Betrieb in zwölf Handwerksberufen: Das Jahr 2020 bringt einige Neuerungen im Bereich Ausbildung mit sich. Wir erklären, was sich 2020 für Azubis ändert.

Was sich 2020 für Azubis ändert

Was sich 2020 für Azubis ändert weiterlesen

Einstellungstest nicht bestanden – und nun? Teil 2

Einstellungstest nicht bestanden – und nun? Teil 2

Eine Einladung zum Einstellungstest ist ein guter Schritt in die richtige Richtung. Denn offensichtlich hat der Bewerber die erste Hürde erfolgreich gemeistert. Beim Einstellungstest hat er nun die Chance, sein Wissen und Können unter Beweis zu stellen und mit guten Leistungen zu überzeugen.

Einstellungstest nicht bestanden - und nun Teil 2

In der Praxis gestaltet sich das Vorhaben aber mitunter ziemlich schwierig. Anders als ein herkömmliches Vorstellungsgespräch setzt sich ein Einstellungstest schließlich aus mehreren Bausteinen zusammen.

Einstellungstest nicht bestanden – und nun? Teil 2 weiterlesen

Einstellungstest nicht bestanden – und nun? Teil 1

Einstellungstest nicht bestanden – und nun? Teil 1

Viele Arbeitgeber setzen bei der Bewerberauswahl einen Einstellungstest ein. Dabei zielt so ein Test zum einen darauf ab, den jeweiligen Bewerber näher kennenzulernen. Zum anderen soll er aufzeigen, ob ein Bewerber fachlich und persönlich für den Beruf geeignet ist.

Einstellungstest nicht bestanden - und nun Teil 1

Der Arbeitgeber möchte ermitteln, ob der Bewerber die Kenntnisse und Fähigkeiten mitbringt, die er braucht, um die Ausbildung erfolgreich zu absolvieren und einen guten Job zu machen. Und ob seine Interessen und beruflichen Ziele zur Tätigkeit passen.

Einstellungstest nicht bestanden – und nun? Teil 1 weiterlesen

Job in Familienbetrieb oder Großkonzern – Pro & Contra

Job in Familienbetrieb oder Großkonzern – Pro & Contra

Wer bald seinen Schulabschluss in der Tasche hat oder mit der Berufsausbildung fertig ist, fragt sich oft, ob ein Familienbetrieb oder ein Großkonzern die besseren Chancen für die berufliche Karriere bereithält. Pauschal lässt sich diese Frage nicht beantworten.

Job in Familienbetrieb oder Großkonzern - Pro & Contra

Denn zum einen spielen an dieser Stelle die persönlichen Wünsche und Vorstellungen des Berufsanfängers eine Rolle. Und zum anderen gibt es bei beiden Arbeitgebern jeweils ein Pro und ein Contra.

Job in Familienbetrieb oder Großkonzern – Pro & Contra weiterlesen