Berichtsheft Ausbildung

Berichtsheft Ausbildung

Von Beginn bis zum Ende

Das Berichtsheft ist die eigene Dokumentation der Ausbildung. Das Berichtsheft führt man von Beginn bis zum Ende der Ausbildung. Tätigkeiten im Rahmen der Ausbildung werden hier beschrieben. Erlerntes wird geschildert. Dies gilt für den betrieblichen und schulischen Teil der Ausbildung gleichermaßen. Es gibt zwei Möglichkeiten das Berichtsheft Ausbildung zu führen: den wöchentlichen und den täglichen Eintrag.

berichtsheft ausbildung

Arten der Ausbildung

Beide Arten sollten möglichst zeitnah und zuverlässig geführt werden. Einmal die Woche wird das Berichtsheft Ausbildung dem Ausbilder zum Gegenzeichnen vorgelegt.

 

Da das Berichtsheft am Ende bei der Abschlussprüfung den Prüfern vorgelegt werden muss, sollte es regelgerecht geführt werden. Ein unvollständiges oder gar nicht geführtes Berichtsheft kann zum Ausschluss von den Abschlussprüfung führen.

Ausbildungsplätze und Stellenanzeigen aus Deutschland und dem Ausland, bei EU-Stellenangebot.de

Mehr Tipps, Vorlagen und Anleitungen zur Berufsausbildung:

Kommentar verfassen